Reformkost

Praline aus Pomela-Früchten – ein Genuss für die Sinne

Reformkost Blog

1970 kreuzte man in Israel Pampelmusen mit Grapefruit, das Ergebnis ist die Pomela. In Deutschland wurde sie 1974 das erste Mal aus Israel und Südafrika importiert. Danach kam die neuartige Frucht auch aus Südostasien und China in den deutschen Handel. Später kreuzte man die Grapefruit erneut, allerdings mit der Orange und erzielte eine Pomela, deren Schale dick und gelb-grün ist. Das Fruchtfleisch zeigt sich gelblich bis rosafarben mit etwas süß-sauerem Geschmack.

22 Mai 2020